Bring a friend – Schnupperturnier im Rottaler Golfclub

Hase und Tiger jagen die Birdies

Vergangenen Sonntag gab es im Rottaler Golfclub sowohl für die „Routiniers“ als auch für die „(noch)Nichtgolfer“ viel zu erleben. Angefangen beim einträchtigen gemeinsamen Üben auf der Driving-Range über das anschließende harmonische Zusammenspiel auf dem Platz beim 9-Loch-Turnier bis hin zum gemütlichen Beisammensein im Biergarten des Restaurants „Fairway“, das die Golfer gerne auch scherzhaft als "19. Loch" umschreiben. Üblicherweise dürfen Anfänger nur unter Aufsicht eines Golflehrers auf den Platz und dies meist auch nur für einige Übungslöcher. Doch diesmal war alles anders. Die Mitglieder der Rottaler Golfclubs hatten Anfang des Jahres ein Turnier „Tiger and Rabbit“ angeregt und dieses wurde nun in die Tat umgesetzt. Die Anfänger, also Rabbits, durften abschlagen und putten, die erfahrenen Golfer (Tiger) spielten die restlichen Schläge dazwischen. Dass dieses besondere Verfahren zu allgemeiner Erheiterung führen musste, war absehbar. Die Mitglieder erforschten Bereiche des Golfplatzes, die sie zuvor noch nie gesehen hatten und die Rabbits entdeckten Muskeln, die sie bisher nicht kannten.

Nach der Runde erwartete die Turnierspieler eine herzhafte Brotzeit im Clubrestaurant Fairway und man ließ die erste gemeinsame Golfrunde Revue passieren. Wie üblich fand nach der Stärkung die Siegerehrung statt, während derer RGCC-Präsident Dr. Ulrich Thibaut die Leistungen der Tiger und Rabbits lobte und seine Freude über die rege Teilnahme (22 Teams) ausdrückte.

Den ersten Platz belegte das Team Michael und Robert Seiler mit ausgezeichneten 22 Punkten, es folgten auf Platz 2 Ralf Zaglauer und Max Trifellner (20), Platz 3 ging an Julia und Collin Späth (19). Die Rabbits unter den Gewinnern erhielten Gutscheine für einen Golfkurs zu welchem sich umgehend auch einige andere Spieler angemeldet haben. 

Webcam

Rottaler Golf- und Country-Club e.V. - Webcam

Wetter

© wetter.net