5. Mercedes Benz Clubturnier im Rottaler Golfclub

Geselliger Chapman-Vierer und ein guter Zweck

Die Voraussetzungen für das 5. Mercedes-Benz Clubturnier im Rottaler Golfclub waren eine große Herausforderung: Ein schweres Unwetter in der Nacht vor dem Turnier hatte dem Platz zugesetzt und das Greekeeping-Team um Headgreenkeeper Wolfgang Gerauer legte von vier Uhr früh eine Sonderschicht ein um den Platz in bestmöglichem Zustand zu präsentieren und den Golferinnen und Golfern einen schönen Tag und ein gutes Ergebnis zu ermöglichen.

So waren dann auch alle Turnierteilnehmer voll des Lobes für den hervorragend gepflegten Platz mit seinen schnellen Grüns. Entgegen der Wetterprognosen blieb es auch den ganzen Tag über trocken. Somit konnten die Spieler unter perfekten Bedingungen beim „Chapmann-Vierer“ ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. 

Im Rahmen des Turniers findet traditionell auch ein Ausflug für die Kinder des St. Johannis-Verein Eggenfelden zum Golfclub statt. Hierbei werden die Kinder anfangs von Pro Gerry Taylor in die Geheimnisse des Golfsports eingeweiht um anschließend das Erlernte praktisch beim Chip-& Putt-Turnier umzusetzen. Der Ehrgeiz der Kinder war natürlich riesengroß, versprach der Sieg beim Turnier doch einen Ausflug nach Wahl. Abgerundet wurde der Golftag für die Kinder mit einem gemeinsam Mittagsessen und einer Golfplatzbesichtigung per E-Cart. 

Im Rahmen der Abendveranstaltung mit Live-Musik fand zu fortgeschrittener Stunde die Siegerehrung statt, welche von Sponsor Stefan Wöllenstein gemeinsam mit dem Präsidenten des Rottaler Golfclubs, Dr. Ulrich Thibaut, vorgenommen wurde. Dabei wurde auch dem sehr erfolgreichen Team aus dem Hause Mercedes Benz Stefan Wöllenstein/Ulrich Linneweber mit 40 Nettopunkten auf Platz 3 der Gruppe B kräftig applaudiert, da sie ihren Preis an die viertplatzierten Verena Aman/Felix Wimmer (39 Nettopunkte) weitergaben. Darüber hinaus gab Stefan Wöllenstein bekannt, dass das Autohaus neben dem Sponsoring des Turniers auch eine großzügige Spende für den St. Johannis-Verein Eggenfelden tätigt, zu dem der gastgebende Golfclub und weitere Spender aus den Reihen der Teilnehmer ebenfalls beitragen werden. Wir werden hierzu noch gesondert berichten.

Besonderer Anreiz war diesmal der Gewinn der Netto-Wertung: Das Team mit den meisten Punkten qualifizierte sich automatisch für das Mercedes-Benz Clubturnier Finale im WINSTONgolf bei Schwerin. Brigitte Enggruber und Christian Lindhuber waren mit 47 Netto-Punkten hierbei die herausragenden Sieger. Gefeiert wurde noch bis tief in die Nacht hinein und die Vorfreude auf das nächste Mercedes-Benz Clubturnier ist bereits jetzt sehr groß. 

Die weiteren Ergebnisse wie folgt:

Brutto: Rudolf Preisinger/Helmut Stranzinger (30); Netto-Klasse A: Doris Berger/Dr. Peter Spanneberg (42), Robert Seiler/Gert Schroeder (41), Jürgen Schachtner/Dieter Schachtner (41); Netto-Klasse B: Brigitte Enggruber/Christian Lindhuber (47), Florian Glockseisen/Rudolf Glockseisen (43), Stefan Wöllenstein/Ulrich Linneweber (40), Verena Aman/Felix Wimmer (39).

Sonderwertung Nearest to the Star: Elisabeth Würzinger

Webcam

Rottaler Golf- und Country-Club e.V. - Webcam

Wetter

© wetter.net