Pfeil

„Team Deutschland“ winkt

Carina Schachtner/Roland Walter gewinnen Regionalturnier des Audi QuattroGolf Cups

Im Rottaler Golfclub ist am Samstag die siebte Auflage des „Audi Quattro Cups sponsored by Autocenter Neuss“ über die Bühne gegangen. Die 18-Loch-Meisterschaftsanlage zwischen Hebertsfelden und Postmünster präsentierte sich trotz der langen Trockenheitsphase in einem ausgezeichneten Zustand, die pfeilschnellen Grüns stellten eine besondere Herausforderung dar.

Der 1. Platz in der Netto-Wertung dieser bundesweiten, sehr beliebten Turnierserie ging mit 44 Punkten an das Team Carina Schachtner/RolandWalter. Somit sind die beiden für das Deutschland-Finale Ende August im Sport & Spa Resort A-Rosa Scharmützelsee bei Berlin qualifiziert. Sollten sich die beiden Rottaler auch hier durchsetzen, dürfen sie als Mitglieder des „Teams Deutschland“ beim Weltfinale aufteen, das Ende September in Kitzbühel stattfindet.

Knapp geschlagen landeten mit jeweils 43 Punkten Walter Kroll/Werner Blüml bzw. Eva Herzum/Markus Frank auf den Plätzen 2 und 3.

40 Paarungen hatten das Deutschland-Finale ins Visier genommen, traditionell im Modus „Vierer mit Auswahldrive“. Beim Abschlag hat jedes Team eine doppelte Chance, danach wird der günstiger liegende Ball ausgewählt und abwechselnd weitergespielt, bis er eingelocht ist.

Die Sonderpreise „Nearest to the Pin“ holten Axel Ritzau und Sabine Graf. Letztere hätte um ein Haar ein „Hole-in-one“ geschossen, kam ihr Ball doch auf dem Grün der Bahn 11 nur wenige Zentimeter neben dem Loch zum Liegen. Die weitesten Abschläge auf der Bahn 16 gelangen Christian Schulten-Baumer und Martina Geier-Aigner. Sie durften sich folglich über die Preise für die Sonderwertung „Longest Drive“ freuen.

Bei der Siegerehrung in stilvollem Ambiente im Biergarten des Clubrestaurants „Die 19“ würdigte RGCC-Präsident Dr. Ulrich Thibaut in besonderem Maße das finanzielle und ideelle Engagement der Sponsoren-Familie Neuss aus Pfarrkirchen, die dem Golfclub seit vielen Jahren die Treue halte und zusammen mit ihrer Mannschaft unbestritten stets für eines der Saison-Highlights verantwortlich zeichne.