Pfeil
 
Bild von Links: Die Seniorencaptains Felix Würzinger (Rottaler Golfclub), Heinz Brandner (GC Guttenburg), Toni Heldenberger (GC Pleiskirchen) sowie die Teilnehmer

START in die Ryder–Cup Saison

Am 10. Mai war im Rottaler Golfclub der Start in die Ryder-Cup Saison.

Traditionell nehmen seit sieben Jahren Senioren vom GC Pleiskirchen, GC Guttenburg und dem Rottaler Golfclub an dieser Turnierserie teil. Es spielen jeweils 16 Spielerinnen und Spieler pro Club in Zweierteams gegeneinander. Die Spielform ist an das Ryder-Cup Format USA gegen Europa angelehnt. Pro Sieg gibt es einen und pro Unentschieden einen halben Punkt.

Das Team vom Rottaler Golfclub um den Captain Felix Würzinger  mit Evi Helgert, Hildegard Schmück, Charly Rothfuss, Dieter Schachtner, Thomas Krügl, Sabine und Wolfgang Graf, Elisabeth Würzinger, Peter Spaneberg, Maud Thibaut, Anton Santner, Maria Lettl, Ernst Runnebaum, Dagmar Wöhrl und Christa Reither siegte mit 6 Punkten. Jeweils 3 Punkte ereichten der GC Pleiskirchen sowie der GC Guttenburg.

Die Reihenfolge kann sich nach den Spielen am 28.Juni in Pleiskirchen und am 6.September in Guttenburg natürlich noch ändern. Es wurde zwar hart um jeden Punkt gekämpft, aber nach der Runde saßen alle auf der Terrasse des Golfrestaurants "Zur 19" friedlich beieinander.

Was sicher auch an dem guten Essen und den kühlen Getränken des Restaurants lag.