Pfeil

Toller Erfolg auch bei zweitem „Doberniglturnier“ unserer Golfjugend im GC- Sagmühle.

Am 02.06.2019 fand im Golfclub Sagmühle bei herrlichem Sommerwetter das 2. Turnier der niederbayerischen Turnierserie statt. Schon ziemlich früh, um 7.30 Uhr brach die Golfjugend, bestehend aus Franziska Hackl, Julian Striebl und Paul Lettl, zusammen mit Jugendwartin Irmi Hackl ins Nahe Bad Griesbach auf. Diesmal nahmen aus 9 Clubs, 45 Kinder- und Jugendliche teil, die schon bemerkenswert  gute Spielvorgaben hatten. Zwei Drittel aller Teilnehmer spielten bereits in den Handicapklassen A (--16,0) und B (16,1-25,7).

Erneut spielte Paul Lettl hervorragendes Golf und konnte mit 25 Bruttopunkten den 3. Platz in der Gesamtwertung erreichen; 39 Nettopunkte brachten ihm in der Nettowertung zusätzlich Platz 2 ein und eine weitere Handicapverbesserung von 14,2 auf neu 13,3.

Lieber Paul, herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und zum neuen Handicap.

Julian Striebl erreichte diesmal 33 Netto- und 17 Bruttopunkte und konnte sich mit diesem guten Ergebnis im ersten Drittel aller männlichen Teilnehmer platzieren. Für Franziska reichte es diesmal mit 28 Netto- und 12 Bruttopunkten nur zu einem Platz im Mittelfeld.

Gut gelaunt und bestens verpflegt endete für unsere Jugendmannschaft der zweite Spieltag in Bad Griesbach.

Das nächste Turnier findet am 30.6.2019 im Donau GC Passau-Raßbach statt.

Glänzender Start unserer Golfjugend beim "Dobernigl-Cup 2019"

Bei kühlem Wetter (morgendlichen 7°) aber ansonsten guten äußeren Bedingungen hatten unsere drei Turnierspieler Franziska Hackl, Paul Lettl und Julian Striebl einen glänzenden Auftakt im Golfclub Straubing Stadt und Land.

50 Kinder und Jugendliche aus 10 Clubs traten am Sonntag, den 28. April zum ersten Wettspiel der niederbayerischen Turnierseriean, die heuer in Straubing, im Golfclub Sagmühle, im Donau Golfclub Passau-Raßbach sowie im Golfclub Vilsbiburg ausgetragen wird.

Erstmals konnte Franziska Hackl (mitte) die Buttowertung der Damen mit 20 Bruttopunkten gewinnen und verbesserte ihr Handicap bei gespielten 43 Nettopunkten auf 18,4.
Ergänzt wurde der schöne Erfolg von Franziska noch durch den Gewinn der Sonderwertung "nearest to the pin".

Glänzend aufgelegt war auch unser "rookie of the year 2018" Paul Lettl (im Bild links), der im ersten Turnier der Saison mit 47 Nettopunkten den Nettosieg in der Vorgabenklasse B gewann. Mit diesem Sieg verbesserte er sein Handicap auf nunmehr 16,4.

Gut gespielt, aber leider nicht ganz so konstant, hat auch Julian Striebl (rechts), der das Turnier mit 17 Brutto- und 31 Nettopunkten auf Platz 14 beendete.
Er selbst meinte, dass hier deutlich mehr möglich gewesen wäre, fraut sich aber schon auf die nächste Herausforderung.

Wir wünschen allen Drei weiterhin viel Spaß und Erfolg bei den nächsten Turnieren und würden uns über ein Mannschaftsverstärkung freuen. Das nächste Turnier findet am 2. Juni im Golfclub Sagmühle statt.